Wertvolle Pferde sterben in Flammen

Millionenschaden nach Brand in Gestüt

+
Feuerwehrleute löschen in der Nacht zum Sonntag den Brand auf einem Gestüt in Pfarrkirchen (Landkreis Rottal-Inn/Bayern).

Pfarrkirchen - Beim Brand eines Gestüts in Pfarrkirchen im Landkreis Rottal-Inn ist am frühen Sonntagmorgen ein Sachschaden von mehreren Millionen Euro entstanden.

Wie die Polizei mitteilte, starben bei dem Feuer des Gestüts mehrere wertvolle Pferde in den Flammen. Die Löscharbeiten sollten noch bis zum Sonntagvormittag dauern. Die Brandursache war zunächst unklar.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Max Herzog in Bayern feiert Geburtstag mit Königin Silvia
Max Herzog in Bayern feiert Geburtstag mit Königin Silvia
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet

Kommentare