Pkw-Fahrer übersieht Reisebus: Eine Tote, zwei Verletzte

Pastetten (dpa/lby) - Beim Zusammenstoß eines Fahrzeugs mit einem Reisebus ist eine Frau bei Pastetten (Landkreis Erding) ums Leben gekommen. Der Fahrer des Pkw hatte am frühen Samstagabend beim Abbiegen auf einer Staatsstraße den Bus übersehen und konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen, wie die Polizei mitteilte. Die Frau in dem Pkw erlag noch an der Unfallstelle ihren Verletzungen, zwei weitere Personen kamen schwer beziehungsweise leicht verletzt in Krankenhäuser. Die etwa 50 Insassen des Reisebusses blieben ersten Erkenntnissen zufolge unverletzt.

Meistgelesene Artikel

Klassenfahrt nach Ruhpolding: Lehrer rettet mit sensationeller Aktion Schüler vor Bus-Unglück
BAYERN
Klassenfahrt nach Ruhpolding: Lehrer rettet mit sensationeller Aktion Schüler vor Bus-Unglück
Klassenfahrt nach Ruhpolding: Lehrer rettet mit sensationeller Aktion Schüler vor Bus-Unglück
Kokainsüchtiger erschießt Dealer: Achteinhalb Jahre Haft
BAYERN
Kokainsüchtiger erschießt Dealer: Achteinhalb Jahre Haft
Kokainsüchtiger erschießt Dealer: Achteinhalb Jahre Haft
Pfingstferien: Die große Staugefahr
BAYERN
Pfingstferien: Die große Staugefahr
Pfingstferien: Die große Staugefahr
Bahnchef: Stammstrecke teurer und dauert länger als geplant
Bayern
Bahnchef: Stammstrecke teurer und dauert länger als geplant
Bahnchef: Stammstrecke teurer und dauert länger als geplant

Kommentare