Senior wacht auf

Plötzlich steht Einbrecher im Schlafzimmer

Würzburg - Schwer erschreckt hat sich ein 84 Jahre alter Mann in Würzburg, als er von einem Einbrecher in seinem Schlafzimmer aufgeweckt wurde.

Der Senior lag schlafend im Bett und hatte den Unbekannten zunächst nicht bemerkt. Erst als der Mann bei seinem Beutezug durch das Einfamilienhaus im Schlafzimmer ankam und ihm mit der Taschenlampe ins Gesicht leuchtete, wachte der 84-Jährige auf, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Dabei schrie er laut, so dass der seinerseits erschrockene Einbrecher mit rund 150 Euro Bargeld die Flucht ergriff. Der Unbekannte hatte eine Fensterscheibe eingeschlagen, um in das Haus einzusteigen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Autofahrer übersieht Biker: 38-Jähriger stirbt
Autofahrer übersieht Biker: 38-Jähriger stirbt

Kommentare