Verletzte ins Krankenhaus gebracht

Polizei ermittelt nach Stichverletzung im Asylbewerberheim

Heilsbronn, Asylbewerberheim, Polizei, Krankenhaus, Stichverletzung
+
Ein Asylbewerber ist in Heilsbronn mit Stichverletzungen aufgefunden worden.

Heilsbronn - Mit einer Stichverletzung ist ein 41 Jahre alter Bewohner eines Asylbewerberheims in Lichtenau (Landkreis Ansbach) gefunden worden.

Die Polizei hat die Ermittlungen am Dienstagabend aufgenommen und sicherte vor Ort Spuren, wie ein Behördensprecher mitteilte. Tatumstände und Hintergründe seien noch unklar, hieß es. Der Verletzte sei nach der Behandlung durch einen Notarzt ins Krankenhaus gebracht worden. Nach ärztlicher Einschätzung ist der Mann nicht in Lebensgefahr. Nach ersten Ermittlungen der Polizei hatte ein Mitbewohner den 41-Jährigen verletzt im Zimmer gefunden und den Rettungsdienst alarmiert.

dpa

Meistgelesene Artikel

Verletzte nach Gruppenschlägerei bei Jugend-Fußballspiel
BAYERN
Verletzte nach Gruppenschlägerei bei Jugend-Fußballspiel
Verletzte nach Gruppenschlägerei bei Jugend-Fußballspiel
„Züchtigungs“-Vorwürfe: Lehrer vorübergehend suspendiert
BAYERN
„Züchtigungs“-Vorwürfe: Lehrer vorübergehend suspendiert
„Züchtigungs“-Vorwürfe: Lehrer vorübergehend suspendiert
Es blüht und stinkt wieder in Bayreuth
BAYERN
Es blüht und stinkt wieder in Bayreuth
Es blüht und stinkt wieder in Bayreuth
Erstmals Frauen als Reiterinnen bei Blutritt-Prozession
BAYERN
Erstmals Frauen als Reiterinnen bei Blutritt-Prozession
Erstmals Frauen als Reiterinnen bei Blutritt-Prozession

Kommentare