Polizei fasst Bande junger Krimineller

Nürnberg - Raub, Körperverletzung und Betrug: Zahlreiche Straftaten haben die Polizei im Nürnberger Süden seit Monaten in Atem gehalten - jetzt haben die Ermittler eine kriminelle Bande gefasst.

Die 19 Beschuldigten sollen vom Herbst 2009 an mehr als 70 Straftaten begangen haben, teilte die Polizei am Mittwoch mit.

Die Kripo war zunächst den neun Hauptverdächtigen im Alter zwischen 16 und 20 Jahren auf die Spur gekommen. Sie sollen unter anderem Diebstähle sowie Verstöße gegen das Waffen- und Betäubungsmittelrecht begangen haben. Außerdem hätten sie Brände gelegt und andere Menschen verletzt.

Bei Durchsuchungen in den Wohnräumen der mutmaßlichen Täter wurde der PC eines 16-Jährigen sichergestellt. Bei der Auswertung stießen die Beamten auf weitere zehn Verdächtige. Zudem waren auf dem PC Texte abgespeichert, in denen die Beschuldigten ausführlich ihre Straftaten beschrieben hatten.

dpa

Meistgelesen

Vermisste Malina: Busfahrer meldet sich auf Facebook
Vermisste Malina: Busfahrer meldet sich auf Facebook
Ende einer Ära: Eibsee-Seilbahn wird ausgemustert
Ende einer Ära: Eibsee-Seilbahn wird ausgemustert
Landwirt stirbt in Biogasanlage
Landwirt stirbt in Biogasanlage
An diesen Orten in Bayern geht heute das Licht aus
An diesen Orten in Bayern geht heute das Licht aus

Kommentare