Mann (51) stirbt nach Baumfällarbeiten

Simbach am Inn - Ein 51-jähriger Mann ist am Freitag nach Baumfällarbeiten in Simbach am Inn (Landkreis Rottal-Inn) an seinen Verletzungen gestorben.

Wie die Polizei in der Nacht zum Samstag mitteilte, war der 51-Jährige am Donnerstag in einem Waldstück von einen herabfallenden Ast am Kopf getroffen worden. Er wurde in eine Salzburger Klinik gebracht. Dort starb er am Freitag an seinen schweren Verletzungen.

Nähere Einzelheiten zu dem Unfallhergang waren zunächst nicht bekannt. Laut Polizei liegen keine Hinweise auf ein Fremdverschulden vor.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Autofahrer übersieht Biker: 38-Jähriger stirbt
Autofahrer übersieht Biker: 38-Jähriger stirbt

Kommentare