Polizei nimmt Drogenschmuggler hoch

Erlangen/Nürnberg - Knapp 1,4 Kilogramm Marihuana haben am Montagfrüh Polizeibeamte bei einer Routinekontrolle auf einem Autobahnrastplatz in Mittelfranken sichergestellt.

Die Polizisten hatten an der Raststätte Aurach-Süd (Landkreis Erlangen-Höchstadt) kurz nach Mitternacht zunächst die Fahrzeugpapiere eines 37 Jahre alten Mannes überprüft. Als sie auch noch einen Blick in den Kofferraum des Wagens warfen, stießen sie dort auf eine Sporttasche mit 1,1 Kilogramm Marihuana, wie die Polizei Nürnberg berichtete.

Ein später eingesetzter Rauschgifthund fand in dem Wagen weitere 260 Gramm Marihuana. Die Polizei nahm den Mann fest, der schließlich den Drogenschmuggel zugab.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Bayern: Gastronom veranstaltet Imbiss und Glühweinverkauf - ohne jegliche Corona-Regel
BAYERN
Bayern: Gastronom veranstaltet Imbiss und Glühweinverkauf - ohne jegliche Corona-Regel
Bayern: Gastronom veranstaltet Imbiss und Glühweinverkauf - ohne jegliche Corona-Regel
Noch lange kein „altes Eisen“ – Verlieben mit über 50
BAYERN
Noch lange kein „altes Eisen“ – Verlieben mit über 50
Noch lange kein „altes Eisen“ – Verlieben mit über 50
Corona-Inzidenz über 1000 in Bayern: Zwei Hotspots mehr als am Vortag - sie sind oder gehen in den Lockdown
BAYERN
Corona-Inzidenz über 1000 in Bayern: Zwei Hotspots mehr als am Vortag - sie sind oder gehen in den Lockdown
Corona-Inzidenz über 1000 in Bayern: Zwei Hotspots mehr als am Vortag - sie sind oder gehen in den Lockdown
18-Jähriger schießt mit Schreckschusspistole auf gleichaltrigen Kontrahenten
BAYERN
18-Jähriger schießt mit Schreckschusspistole auf gleichaltrigen Kontrahenten
18-Jähriger schießt mit Schreckschusspistole auf gleichaltrigen Kontrahenten

Kommentare