Polizei schnappt drei Drogenhändler

Würzburg - In den Wohnungen von drei Drogenhändlern aus dem Raum Würzburg hat die Polizei mehrere tausend Euro Drogengeld und größere Mengen Rauschgift gefunden.

Die drei Männer im Alter zwischen 20 und 24 Jahren sollen nach Angaben der Polizei vom Montag seit Monaten Drogen verkauft haben - Marihuana, Anabolika und Haschisch

Nach Hinweisen auf ein neues Geschäft durchsuchten die Ermittler schließlich am Donnerstag die Wohnungen der drei Verdächtigen. Gegen den 24 Jahre alten Mann erließ die Staatsanwaltschaft Haftbefehl, er sitzt seit Freitag in Untersuchungshaft. Die beiden jüngeren Verdächtigen wurden wieder frei gelassen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Ihr Kind war mit im Auto: Frau (33) gerät in Gegenverkehr und kracht in Opel - Sie stirbt im Krankenhaus
BAYERN
Ihr Kind war mit im Auto: Frau (33) gerät in Gegenverkehr und kracht in Opel - Sie stirbt im Krankenhaus
Ihr Kind war mit im Auto: Frau (33) gerät in Gegenverkehr und kracht in Opel - Sie stirbt im Krankenhaus
Corona in Bayern: Live-Daten und Zahlen aus allen Städten und Landkreisen
BAYERN
Corona in Bayern: Live-Daten und Zahlen aus allen Städten und Landkreisen
Corona in Bayern: Live-Daten und Zahlen aus allen Städten und Landkreisen
Aigner fordert Staatskunde-Unterricht für Flüchtlinge
Bayern
Aigner fordert Staatskunde-Unterricht für Flüchtlinge
Aigner fordert Staatskunde-Unterricht für Flüchtlinge
Sechs Jahre Haft für tödlichen Schlag: "Habe Mist gebaut"
Bayern
Sechs Jahre Haft für tödlichen Schlag: "Habe Mist gebaut"
Sechs Jahre Haft für tödlichen Schlag: "Habe Mist gebaut"

Kommentare