500 Feuerwerkskörper sichergestellt

Polizei stellt illegale Silvesterkracher sicher

Selb/Münchberg - Kurz vor Silvester hat die Polizei bei Verkehrskontrollen in Bayern zahlreiche verbotene Böller sichergestellt.

Auf der A 93 bei Selb (Landkreis Wunsiedel im Fichtelgebirge) fanden die Beamten zwischen Freitagabend und Samstagmorgen bei fünf Reisenden insgesamt 500 Feuerwerkskörper ohne die vorgeschriebene Kennzeichnung, wie die Polizei am Samstag mitteilte. 38 ungeprüfte Knaller aus Tschechien stellten Polizisten in Münchberg (Landkreis Hof) bei einem 27-jährigen Mann in der Nacht zum Samstag sicher. Die Polizei beschlagnahmte alle illegalen Silvesterkracher. Gegen den 27-Jährigen sowie die fünf Reisenden auf der A 93 wurde Anzeige wegen Verstoß gegen das Sprengstoffgesetz erstattet.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Porsche fackelt auf A8 ab
Porsche fackelt auf A8 ab
Bergmesse auf dem Fellhorn - traditionelles Treffen der Alphornbläser
Bergmesse auf dem Fellhorn - traditionelles Treffen der Alphornbläser
Lindauerin (22) ermordet: Polizei nimmt mutmaßlichen Täter fest
Lindauerin (22) ermordet: Polizei nimmt mutmaßlichen Täter fest
Otto I.: Bayerns tragischer Griechen-König
Otto I.: Bayerns tragischer Griechen-König

Kommentare