Bande treibt in Niederbayern ihr Unwesen

Polizei sucht Autodiebe

Aicha vorm Wald - Autodiebe treiben derzeit in Niederbayern ihr Unwesen. Dort wurden innerhalb weniger Tage mehrere Fahrzeuge von zwei Autohäusern gestohlen.

Die Polizei in Niederbayern ermittelt gegen eine besonders dreiste Bande von Autodieben. Innerhalb weniger Tage wurden mehrere Fahrzeuge von zwei Autohäusern gestohlen. „Nach dem Tathergang und dem professionellen Vorgehen schließen wir einen Zusammenhang nicht aus“, sagte am Freitag ein Polizeisprecher. In der Nacht zum Freitag hatten Unbekannte in einem Autohaus in Falkenberg (Landkreis Rottal-Inn) vier Fahrzeuge im Wert von insgesamt 140 000 Euro, die Originalschlüssel und Kennzeichen gestohlen. Wenige Tage zuvor waren Diebe im etwa 40 Kilometer entfernten Aicha vorm Wald (Landkreis Passau) mit einer ähnlichen Masche erfolgreich und erbeuteten sechs Gebrauchtwagen im Gesamtwert von etwa 150 000 Euro.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Laster fährt auf A6 in Nachtbaustelle - Arbeiter stirbt
Laster fährt auf A6 in Nachtbaustelle - Arbeiter stirbt
Motorradfahrer (18) prallt gegen Baum und stirbt
Motorradfahrer (18) prallt gegen Baum und stirbt
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll

Kommentare