Polizeieinsatz im Kaufhaus

Betrunkene schläft in Umkleidekabine ein und löst Alarm aus

Augsburg - Eine betrunkene Frau hat in einem Augsburger Kaufhaus ein Nickerchen gehalten, den Ladenschluss verschlafen - und nach dem Aufwachen den Einbruchalarm ausgelöst.

Was war passiert? Nach eigener Aussage war die 31-Jährige am Mittwochabend in einer Umkleidekabine in einem Kaufhaus eingeschlafen, wie die Polizei mitteilte. Als sie aufgewacht sei, habe das Kaufhaus bereits geschlossen gehabt. Die Frau rüttelte an der Tür und löste dadurch den Alarm aus. Die Polizei verständigte den Sicherheitsdienst, der die 31-Jährige schließlich befreien konnte. Geprüft wird nun, ob sie für den Polizeieinsatz aufkommen muss.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Meistgelesen

Wo ist Malina? Um 6 Uhr verliert sich ihre Spur - Vater verzweifelt
Wo ist Malina? Um 6 Uhr verliert sich ihre Spur - Vater verzweifelt
Hier wird in Bayern über das türkische Verfassungsreferendum abgestimmt 
Hier wird in Bayern über das türkische Verfassungsreferendum abgestimmt 
16-Jähriger kommt bei Verkehrsunfall ums Leben
16-Jähriger kommt bei Verkehrsunfall ums Leben
Suche nach Malina: Bilder aus Regensburg
Suche nach Malina: Bilder aus Regensburg

Kommentare