Haft nicht angetreten

Polizeikontrolle: Mann weist sich mit Haftbefehl aus

+
Bei einer Polizeikontrolle am Würzburger Hauptbahnhof hat sich ein Mann mit einem alten Haftbefehl ausgewiesen.

Würzburg - Bei einer Polizeikontrolle am Würzburger Hauptbahnhof hat sich ein Mann mit einem alten Haftbefehl ausgewiesen.

Wie die Bundespolizei am Mittwoch mitteilte, überprüften die Beamten daraufhin den Namen des 30-Jährigen. Dabei stellten sie fest, dass er mit einem aktuellen Haftbefehl gesucht wurde. Wegen eines Drogendelikts war er zu fünfeinhalb Monaten Gefängnis verurteilt worden. Allerdings hatte er die Haft nicht angetreten. Die Strafe muss er nun absitzen. Er wurde festgenommen und in eine Justizvollzugsanstalt gebracht.

dpa

Meistgelesene Artikel

Wie im Tatort: Häftling flüchtet - Verfolgungsjagd in Landsberg 

Landsberg - Ein Wettrennen mit Polizeibeamten, umfahrene Straßensperren und ein Warnschuss: Ein betrunkener JVA-Freigänger zettelte in Landsberg eine …
Wie im Tatort: Häftling flüchtet - Verfolgungsjagd in Landsberg 

Explosion am Tegernsee - Haus von Feuerwehr und BRK brennt

Bad Wiessee - In einer Rettungswache am Tegernsee hat sich eine gewaltige Explosion ereignet. Dabei wurden am Montag zwei Männer schwer verletzt, …
Explosion am Tegernsee - Haus von Feuerwehr und BRK brennt

Notrufbeamter wimmelt Anrufer ab - 6000 Euro Strafe für Polizisten

Augsburg - Obwohl ein Jugendlicher bei einem Polizisten einen Notruf absetzte, schickte dieser keine Streife zur Hilfe. Der Beamte muss jetzt 6000 …
Notrufbeamter wimmelt Anrufer ab - 6000 Euro Strafe für Polizisten

Kommentare