Mit 3,4 Promille in die Leitplanke gekracht

Selb - Mit einem Alkoholpegel von 3,4 Promille ist ein Autofahrer auf der Autobahn 93 nahe Selb (Landkreis Wunsiedel) in die Leitplanken gekracht.

Wie die Polizei in Bayreuth am Montag mitteilte, kam der 38-Jährige am Sonntagnachmittag in einer Linkskurve von der Fahrbahn ab. Der Mann überstand den Unfall ohne Verletzungen.

lby

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Laster fährt auf A6 in Nachtbaustelle - Arbeiter stirbt
Laster fährt auf A6 in Nachtbaustelle - Arbeiter stirbt
Motorradfahrer (18) prallt gegen Baum und stirbt
Motorradfahrer (18) prallt gegen Baum und stirbt
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll

Kommentare