Prügelnde Jugendliche ziehen durch Lichtenfels

Lichtenfels - Drei prügelnde Jugendliche haben in der Nacht zum Sonntag bei einem Streifzug durch das oberfränkische Lichtenfels sechs Menschen brutal niedergeschlagen.

Ein 37-Jähriger wurde dabei so schwer verletzt, dass er stationär ins Krankenhaus musste, berichtet die Polizei. Die drei Täter schlugen zunächst vor einer Gaststätte auf den 37-Jährigen ein, dann prügelten sie dessen 27-jährigen Freund nieder, der zur Hilfe eilte. Kurze Zeit später betraten die drei eine andere Gaststätte in der Innenstadt und schlugen auf einen 22-Jährigen ein, bis er verletzt am Boden liegen blieb. Dann zogen sie weiter zum Lichtenfelser Marktplatz, wo sie einen 37-Jährigen zu Boden schlugen und dann noch mit den Füßen traten. Als die zwei Freunde des 37-Jährigen einschritten, prügelten die Jugendlichen auch auf sie ein. Den drei Tätern gelang zunächst die Flucht.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Laster fährt auf A6 in Nachtbaustelle - Arbeiter stirbt
Laster fährt auf A6 in Nachtbaustelle - Arbeiter stirbt
Motorradfahrer (18) prallt gegen Baum und stirbt
Motorradfahrer (18) prallt gegen Baum und stirbt
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll

Kommentare