Quad-Fahrer stirbt nach Unfall auf Waldweg

Pfreimd/Regensburg - Ein 69 Jahre alter Quad-Fahrer ist am Samstag auf einem Waldweg bei Pfreimd tödlich verunglückt.

Eine Spaziergängerin fand den Mann leblos unter seinem Fahrzeug liegend, berichtete die Polizei in Regensburg. Das aus dem Landkreis Schwandorf stammende Unfallopfer fuhr mit seinem Quad auf dem extrem steilen Waldweg, der für Autos gesperrt ist. Beim Überfahren einer Wurzel stieg das Fahrzeug vorne hoch und überschlug sich nach hinten und fiel auf den Fahrer. Der Notarzt konnte nur noch den Tod des 69- Jährigen feststellen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Autofahrer übersieht Biker: 38-Jähriger stirbt
Autofahrer übersieht Biker: 38-Jähriger stirbt

Kommentare