Radfahrer missachtet Vorfahrt: tot

+
Blaulicht. Foto: Patrick Pleul/Archiv

Jettenbach (dpa/lby) - Ein 36-jähriger Radfahrer ist am Samstagabend bei Jettenbach (Landkreis Mühldorf am Inn) von einem Auto erfasst und getötet worden. Der Radler hatte beim Überqueren einer Kreuzung offenbar die Vorfahrt eines 46-jährigen Autofahrers missachtet, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Der Radler prallte gegen das Fahrzeug und starb noch an der Unfallstelle. Der Autofahrer, seine Frau und seine beiden Kinder blieben unverletzt.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Drama um vermissten Bundeswehrsoldaten (32): Nach tagelanger Suche - jetzt gibt es traurige Gewissheit
Drama um vermissten Bundeswehrsoldaten (32): Nach tagelanger Suche - jetzt gibt es traurige Gewissheit
Corona in Bayern: Für Kitas gelten ab heute neue Regeln - Spezielle Änderungen für Waldkindergärten 
Corona in Bayern: Für Kitas gelten ab heute neue Regeln - Spezielle Änderungen für Waldkindergärten 
Traunreut: Mann attackiert 20-Jährigen auf offener Straße - Festnahme wegen versuchten Mordes
Traunreut: Mann attackiert 20-Jährigen auf offener Straße - Festnahme wegen versuchten Mordes
Plötzlich Sturmwarnung für den Chiemsee: Zahlreiche Wassersportler per Großeinsatz evakuiert
Plötzlich Sturmwarnung für den Chiemsee: Zahlreiche Wassersportler per Großeinsatz evakuiert

Kommentare