Radfahrer stürzt über Auto und stirbt

Neumarkt/Regensburg - Nach dem Frontalzusammenstoß mit einem Auto ist ein 46-jähriger Radfahrer am späten Montagabend gestorben. Schuld an dem Unfall war er selbst.

Der Mann war bei dem Unfall nahe dem oberpfälzischen Neumarkt zunächst schwer verletzt worden, er starb kurze Zeit später im Krankenhaus. Am Abend war er zu weit in Richtung Fahrbahnmitte gekommen und bei hohem Tempo über Motorhaube und Windschutzscheibe des entgegenkommenden Wagens gestürzt. Wie die Polizei am frühen Dienstagmorgen in Regensburg mitteilte, blieb der Autofahrer unverletzt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Meistgelesen

Malina: Hunde schlagen an - Tasche in Lokal gefunden
Malina: Hunde schlagen an - Tasche in Lokal gefunden
Freundin erstochen: 32-Jähriger in Psychiatrie
Freundin erstochen: 32-Jähriger in Psychiatrie
Hier wird in Bayern über das türkische Verfassungsreferendum abgestimmt 
Hier wird in Bayern über das türkische Verfassungsreferendum abgestimmt 
16-Jähriger kommt bei Verkehrsunfall ums Leben
16-Jähriger kommt bei Verkehrsunfall ums Leben

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion