40 Meter weit geschleudert

Radfahrer bei Unfall tödlich verletzt

Pittenhart - Im oberbayerischen Pittenhart (Kreis Traunstein) ist ein 74 Jahre alter Radfahrer bei einem Unfall gestorben.

Nach Angaben der Polizei übersah ein 33 Jahre alter Autofahrer wegen der tiefstehenden Sonne am Sonntagnachmittag den Mann. Dabei wurde der Radfahrer von dem Wagen erfasst und rund 40 Meter weit geschleudert. Im Klinikum Traunstein erlag er am Abend seinen Verletzungen. Der Autofahrer erlitt leichte Verletzungen und einen schweren Schock.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Max Herzog in Bayern feiert Geburtstag mit Königin Silvia
Max Herzog in Bayern feiert Geburtstag mit Königin Silvia
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet

Kommentare