RB von Ulm nach Ingolstadt

Raucher (16) qualmt im Zug: Feueralarm

Donauwörth - Halt auf freier Strecke: Ein junger Mann rauchte auf der Zugtoilette und löste damit den Feueralarm aus. Das kommt jetzt auf ihn zu.

Ein 16 Jahre alter Passagier hat in einer Regionalbahn auf dem Weg von Ulm nach Ingolstadt geraucht und dadurch Feueralarm ausgelöst. DerLokführer stoppte die Bahn kurz vor dem Bahnhof Donauwörth (Kreis Donau-Ries), wie die Bundespolizei am Freitag mitteilte. DerZugbegleiter entdeckte den 16-Jährigen auf einer Toilette. Der Jugendliche müsse mit einemBußgeld in Höhe von rund 100 Euro rechen, sagte ein Polizeisprecher. Zudem könnten Schadenersatzforderungen derBahn auf ihn zukommen. Zu dem Zwangsstopp durch den jugendlichen Raucher war es schon in der Nacht zu Donnerstag gekommen.

dpa/lby

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Autofahrer übersieht Biker: 38-Jähriger stirbt
Autofahrer übersieht Biker: 38-Jähriger stirbt

Kommentare