Lkw reißt Kleinbus auf: 13-Jähriger schwer verletzt

Rottendorf/Würzburg - Bei einem Unfall auf der Autobahn 3 zwischen Würzburg und Nürnberg sind bei Rottendorf vier Menschen verletzt worden, einer davon schwer. Ein Lkw war mit einem Kleinbus kollidiert.

Ein 44 Jahre alter Lastwagenfahrer bemerkte am Donnerstag zu spät, dass ein Autofahrer vor ihm bremste, wie die Polizei in Würzburg mitteilte. Er zog nach links, rammte mit seinem Wagen einen Kleinbus und riss dessen Seite auf. Dabei wurden drei der vier Businsassen leicht verletzt, ein 13-Jähriger schwer. Die Autobahn blieb in Richtung Nürnberg eineinhalb Stunden lang gesperrt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Porsche fackelt auf A8 ab
Porsche fackelt auf A8 ab
Bombe bei der Regensburger Uni gefunden
Bombe bei der Regensburger Uni gefunden
Bergmesse auf dem Fellhorn - traditionelles Treffen der Alphornbläser
Bergmesse auf dem Fellhorn - traditionelles Treffen der Alphornbläser
Ist dieser Juli noch „normal“? Hitzewoche steht bevor
Ist dieser Juli noch „normal“? Hitzewoche steht bevor

Kommentare