Frau (67) stirbt nach Reitunfall

Ofterschwang - Eine 67 Jahre alte Reiterin ist in Ofterschwang (Kreis Oberallgäu) von ihrem Pferd gestürzt und starb einen Tag später in einem Krankenhaus.

Wie die Polizei in Kempten am Samstag mitteilte, war die Frau bereits am Donnerstag auf ihrem Pferd an einer Straße unterwegs, als das Tier ohne ersichtlichen Grund durchging. Die Reiterin, die ohne Reiterhelm im Gelände unterwegs war, verlor die Kontrolle und stürzte vom Pferd. Dabei zog sie sich schwere und schließlich tödliche Kopfverletzungen zu.

lby

Rubriklistenbild: © dapd

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Autofahrer übersieht Biker: 38-Jähriger stirbt
Autofahrer übersieht Biker: 38-Jähriger stirbt

Kommentare