Rekordumsatz für Vliesstoff-Hersteller Sandler

Schwarzenbach an der Saale (dpa/lby) - Der Vliesstoff-Spezialist Sandler hat im vergangenen Jahr einen Rekordumsatz von 286 Millionen Euro erzielt, nach 274 Millionen im Vorjahr. Einen konkreten Ausblick wagte Vorstandschef Christian Heinrich Sandler am Freitag nicht, aber er blicke "optimistisch in die Zukunft: Wir werden am Standort Schwarzenbach neue Technologien entwickeln und internationale Märkte intensiver bearbeiten", sagte er am Freitag in Schwarzenbach an der Saale (Landkreis Hof). Sandler beschäftigt rund 650 Mitarbeiter und produziert Vliesstoffe für Hygieneprodukte, Autoindustrie, Gebäudedämmung, Heimtextilien, Filter und Büroakustik. Weitere Kennzahlen veröffentlichte das familiengeführte Unternehmen nicht.

Pressemitteilungen der Sandler AG

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ihr Kind war mit im Auto: Frau (33) gerät in Gegenverkehr und kracht in Opel - Sie stirbt im Krankenhaus
BAYERN
Ihr Kind war mit im Auto: Frau (33) gerät in Gegenverkehr und kracht in Opel - Sie stirbt im Krankenhaus
Ihr Kind war mit im Auto: Frau (33) gerät in Gegenverkehr und kracht in Opel - Sie stirbt im Krankenhaus
Corona in Bayern: Live-Daten und Zahlen aus allen Städten und Landkreisen
BAYERN
Corona in Bayern: Live-Daten und Zahlen aus allen Städten und Landkreisen
Corona in Bayern: Live-Daten und Zahlen aus allen Städten und Landkreisen
Aigner fordert Staatskunde-Unterricht für Flüchtlinge
Bayern
Aigner fordert Staatskunde-Unterricht für Flüchtlinge
Aigner fordert Staatskunde-Unterricht für Flüchtlinge
Sechs Jahre Haft für tödlichen Schlag: "Habe Mist gebaut"
Bayern
Sechs Jahre Haft für tödlichen Schlag: "Habe Mist gebaut"
Sechs Jahre Haft für tödlichen Schlag: "Habe Mist gebaut"

Kommentare