Rentner stirbt bei Unfall mit Lkw

Erlangen/Nürnberg - Beim Zusammenprall mit einem entgegenkommenden Lastwagen ist am Donnerstag ein 73 Jahre alter Autofahrer in Erlangen ums Leben gekommen. Wie es zu dem Unglück kam:

Der Rentner sei plötzlich auf die Gegenfahrbahn geraten, teilte die Polizei in Nürnberg mit. Der Anhänger des Transporters sei bei dem Aufprall umgekippt. Der nicht angeschnallte Autofahrer starb noch am Unfallort.

Warum der Rentner auf die linke Spur geriet, sei noch ungeklärt. Der 38-jährige LKW-Fahrer kam mit einem Schock und leichten Prellungen davon. Polizei und Feuerwehr leiteten den Verkehr um. Der Gesamtschaden wird auf rund 70 000 Euro geschätzt.

Rubriklistenbild: © pa

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Autofahrer übersieht Biker: 38-Jähriger stirbt
Autofahrer übersieht Biker: 38-Jähriger stirbt

Kommentare