Rentner verletzt 19-Jährige mit Machete

Hof - Mit einer 45 Zentimeter langen Machete soll ein 86 Jahre alter Rentner eine 19-jährige Frau in Hof verletzt haben.

Wie die Polizei am Sonntag in Hof mitteilte, hatte sich der Mann durch eine Party in seiner Nachtruhe gestört gefühlt. Gegen fünf Uhr morgens suchte er seinen 24-jährigen Nachbarn mit der Machete auf. Bei einem Handgemenge mit den Partygästen wurde die junge Frau am Unterarm leicht verletzt. Die Polizei stellte die Waffe sicher. Der Rentner wurde wegen gefährlicher Körperverletzung angezeigt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Feuerwehr auf A94 angepöbelt: Ungeduldige Fahrerin filmt Szene - jetzt schaltet sich die Polizei ein
BAYERN
Feuerwehr auf A94 angepöbelt: Ungeduldige Fahrerin filmt Szene - jetzt schaltet sich die Polizei ein
Feuerwehr auf A94 angepöbelt: Ungeduldige Fahrerin filmt Szene - jetzt schaltet sich die Polizei ein
Offiziell bestätigt! Klinik-Ampel springt auf Rot - schon am Dienstag treten neue Regeln in Kraft
BAYERN
Offiziell bestätigt! Klinik-Ampel springt auf Rot - schon am Dienstag treten neue Regeln in Kraft
Offiziell bestätigt! Klinik-Ampel springt auf Rot - schon am Dienstag treten neue Regeln in Kraft
Kandidatin von „Das perfekte Dinner“ muss viel Kritik einstecken: „Schneidet sie bitte raus“
BAYERN
Kandidatin von „Das perfekte Dinner“ muss viel Kritik einstecken: „Schneidet sie bitte raus“
Kandidatin von „Das perfekte Dinner“ muss viel Kritik einstecken: „Schneidet sie bitte raus“
Ungleiche Verteilung von Impfstoff verletzt Menschenrecht
BAYERN
Ungleiche Verteilung von Impfstoff verletzt Menschenrecht
Ungleiche Verteilung von Impfstoff verletzt Menschenrecht

Kommentare