Rentnerin besprüht rauchende Nachbarn

Lauben - Weil es ihr gewaltig stank, dass ihre Nachbarn auf dem Balkon rauchen und der Qualm zu ihr zieht, griff eine 78-Jährige in Lauben im Landkreis Oberallgäu zu drastischen Mitteln.

Sie besprühte die unter ihr Wohnenden kurzerhand mit Raumspray. Wie die Polizei in Kempten am Samstag mitteilte, erlitten die Opfer bei dem Vorfall am Freitag leichte Reizungen im Gesicht. Die Rentnerin muss sich deswegen voraussichtlich demnächst wegen gefährlicher Körperverletzung vor Gericht verantworten - erneut, denn dort stand sie wegen einer Sprüh-Attacke auf die Nachbarn schon einmal.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Corona-Wende in Bayern? Fünf Hotspots weniger - doch Söder kündigt im TV Lockdown-Verlängerung an
BAYERN
Corona-Wende in Bayern? Fünf Hotspots weniger - doch Söder kündigt im TV Lockdown-Verlängerung an
Corona-Wende in Bayern? Fünf Hotspots weniger - doch Söder kündigt im TV Lockdown-Verlängerung an
Corona-Inzidenz über 1000 in Bayern: Zwei Hotspots mehr als am Vortag - sie sind oder gehen in den Lockdown
BAYERN
Corona-Inzidenz über 1000 in Bayern: Zwei Hotspots mehr als am Vortag - sie sind oder gehen in den Lockdown
Corona-Inzidenz über 1000 in Bayern: Zwei Hotspots mehr als am Vortag - sie sind oder gehen in den Lockdown
Extremsportler kehrt von Weltumrundung nach München zurück
BAYERN
Extremsportler kehrt von Weltumrundung nach München zurück
Extremsportler kehrt von Weltumrundung nach München zurück
Offiziell bestätigt! Klinik-Ampel springt auf Rot - schon am Dienstag treten neue Regeln in Kraft
BAYERN
Offiziell bestätigt! Klinik-Ampel springt auf Rot - schon am Dienstag treten neue Regeln in Kraft
Offiziell bestätigt! Klinik-Ampel springt auf Rot - schon am Dienstag treten neue Regeln in Kraft

Kommentare