Rentnerin fünf Stunden im Auto eingesperrt

Biessenhofen - Eine 87 Jahre alte Frau ist auf einem Parkplatz im schwäbischen Biessenhofen fünf Stunden lang in einem Auto eingesperrt gewesen.

Wie die Polizei am Donnerstag in Kempten mitteilte, mussten Beamte schließlich eine Scheibe einschlagen, um die Frau zu befreien. Eine 78-Jährige hatte ihr Auto zunächst auf dem Parkplatz abgestellt. Von dort aus wollte sie mit der 87-jährigen Beifahrerin auf eine Bus-Tagesreise starten. Wieso die Frau eingeschlossen im Auto zurückblieb, konnte die Polizei zunächst nicht klären. Die Dame blieb nach Polizeiangaben unversehrt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Bergsteigerin stürzt 70 Meter in die Tiefe und stirbt
Bergsteigerin stürzt 70 Meter in die Tiefe und stirbt

Kommentare