Rentnerin rammt Polizeiauto

Bamberg - Eine Rentnerin hat sich beim Autofahren von der Sirene eines Polizeiautos so stark ablenken lassen, dass sie den Wagen auf einer Kreuzung in Bamberg übersah und rammte.

Wie die Polizei am Samstag berichtete, war das Einsatzfahrzeug der Wasserwacht am Vortag mit Martinshorn und Blaulicht auf die Kreuzung gefahren. Alle anderen Verkehrsteilnehmer stoppten, nur die 79-Jährige fuhr an.

Sie hätte zwar die Einsatzsirene gehört, wäre aber beim Losfahren noch auf der Suche gewesen, wo das Warnsignal denn herkomme, sagte sie der Polizei später. Verletzt wurde beim Zusammenstoß niemand.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesen

Freundin erstochen: 32-Jähriger in Psychiatrie
Freundin erstochen: 32-Jähriger in Psychiatrie
Hier wird in Bayern über das türkische Verfassungsreferendum abgestimmt 
Hier wird in Bayern über das türkische Verfassungsreferendum abgestimmt 
16-Jähriger kommt bei Verkehrsunfall ums Leben
16-Jähriger kommt bei Verkehrsunfall ums Leben
Vermisste Malina: Suche wird auf der Donau fortgesetzt
Vermisste Malina: Suche wird auf der Donau fortgesetzt

Kommentare