Riesiger Lkw-Stau zwischen Münchner Süden und Österreich

Stau
+
Autos stehen im Stau.

Wegen einer Blockabfertigung hat sich ein außergewöhnlicher Stau zwischen dem Münchner Süden und der österreichischen Grenze gebildet. Auf der A93 zwischen Rosenheim und Kufstein-Nord gab es am Mittwoch einen knapp 50 Kilometer langen Lkw-Stau. Wegen eines Verkehrsunfalls auf österreichischer Seite gehe der Rückstau über die A93 bis zur A8 Höhe Holzkirchen, sagte ein Sprecher der Polizei.

Rosenheim - Der Stau sei „heute ganz außergewöhnlich lang“. Auch Autofahrer kamen nur langsam voran.

Mit der Blockabfertigung will Österreich laut ADAC verhindern, dass sich der Lkw-Verkehr auf der Inntalautobahn A12 und im Raum Innsbruck staut. Dies sei zum Beispiel der Fall, wenn Lkw-Fahrer wegen eines Feiertags in Österreich auf deutscher Seite warten und nach dem Auslaufen des Lkw-Fahrverbots nahezu gleichzeitig losfahren. Dafür nehme man Verkehrsbehinderungen in Deutschland in Kauf, so der ADAC. dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Corona in Bayern: Live-Daten und Zahlen aus allen Städten und Landkreisen
BAYERN
Corona in Bayern: Live-Daten und Zahlen aus allen Städten und Landkreisen
Corona in Bayern: Live-Daten und Zahlen aus allen Städten und Landkreisen
Söder: Neue Einschnitte für Ungeimpfte und Geisterspiele
BAYERN
Söder: Neue Einschnitte für Ungeimpfte und Geisterspiele
Söder: Neue Einschnitte für Ungeimpfte und Geisterspiele
Gymnasiast (17) verweigert Corona-Tests: Kurz vor Abitur droht Rausschmiss - doch sein Anwalt sieht Chancen
BAYERN
Gymnasiast (17) verweigert Corona-Tests: Kurz vor Abitur droht Rausschmiss - doch sein Anwalt sieht Chancen
Gymnasiast (17) verweigert Corona-Tests: Kurz vor Abitur droht Rausschmiss - doch sein Anwalt sieht Chancen
Söder: Die Richtung stimmt - Lob für Scholz
BAYERN
Söder: Die Richtung stimmt - Lob für Scholz
Söder: Die Richtung stimmt - Lob für Scholz

Kommentare