Rind verursacht Verkehrsunfall

+

Krumbach - Ein ausgebrochenes Rind hat in Schwaben einen Verkehrsunfall verursacht. Das Tier kam bei dem Unfall ums Leben.

Nach Angaben der Polizei überquerte das Tier am Dienstagmorgen die Bundesstraße 16 bei Krumbach (Kreis Günzburg) und stieß mit einem Transporter zusammen. Das Tier wurde in den Straßengraben geschleudert und verendete.

An dem Wagen entstand Totalschaden, die drei Insassen blieben unverletzt. Das Rind war mit vier Artgenossen von seiner Viehweide geflohen, nachdem vermutlich die Unwetter am letzten Wochenende die Umzäumung beschädigt hatten. Drei der Tiere konnten bereits am Montag wieder eingefangen werden, das fünfte ist immer noch flüchtig.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Max Herzog in Bayern feiert Geburtstag mit Königin Silvia
Max Herzog in Bayern feiert Geburtstag mit Königin Silvia
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet

Kommentare