59-Jähriger stirbt bei Wohnhausbrand

Bad Rodach - Jede Hilfe kam zu spät: Ein 59-Jähriger ist beim Brand eines Wohnhauses in Oberfranken ums Leben gekommen.

Das Feuer brach aus ungeklärter Ursache am Donnerstag in Bad Rodach (Kreis Coburg) aus, wie die Polizei in Bayreuth mitteilte. Eine Nachbarin rief die Feuerwehr. Für den Bewohner des Hauses kam die Hilfe zu spät. Der Mann wurde tot aus dem ausgebrannten Haus geborgen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Max Herzog in Bayern feiert Geburtstag mit Königin Silvia
Max Herzog in Bayern feiert Geburtstag mit Königin Silvia
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion