Züge mit bis zu 120 Km/h unterwegs

Spielende Kinder: Bahnstrecke gesperrt

+
Die Polizei ertappte Kinder bei Rosenheim, die auf den Gleisen spielten.

Es ist nicht das erste Mal, dass die Polizei Kinder auf den Gleisen erwischt.

Rosenheim - Auf den Bahngleisen spielende Kinder sind von der Bundespolizei in Rosenheim in Gewahrsam genommen worden. Zwei Jungen und drei Mädchen im Alter zwischen 13 und 14 Jahren wurden auf dem Gelände der Bahnanlagen der oberbayerischen Stadt erwischt, wie die Beamten am Dienstag mitteilten. 

Bereits vor dem Vorfall am Montag musste die Bundespolizei am vergangenen Freitag auf der Suche nach Kindern im Gleis die Bahnstrecke von Rosenheim nach Großkarolinenfeld 40 Minuten sperren. Zuvor wurden zwei Lokführer mit Laserpointern geblendet.

Lesen Sie auch: Möglicher Terroranschlag auf ICE nach München: Wie gefährlich war das Stahlseil?

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Angst vor dem Andrang: Ausflügler in Bayern nicht willkommen
Angst vor dem Andrang: Ausflügler in Bayern nicht willkommen
Dramatische Rettung in Oberbayern: Bergretter müssen Coronavirus-Regeln ignorieren
Dramatische Rettung in Oberbayern: Bergretter müssen Coronavirus-Regeln ignorieren
Corona-Gefahr: Tamara (26) zählt zur Risikogruppe - Kein kleines Virus, „sondern eine Lebensbedrohung“
Corona-Gefahr: Tamara (26) zählt zur Risikogruppe - Kein kleines Virus, „sondern eine Lebensbedrohung“
Bayern hält zusammen: Tragen Sie sich hier ein und unterstützen Sie Ihre Nachbarn in der Corona-Krise
Bayern hält zusammen: Tragen Sie sich hier ein und unterstützen Sie Ihre Nachbarn in der Corona-Krise

Kommentare