Bei Bauarbeiten in Rosenheim

Fliegerbombe aus dem zweiten Weltkrieg entschärft

Rosenheim - Der Zugverkehr steht still. Bis die 250-Kilo-Bombe in Rosenheim entschärft ist, müssen die Pendler warten. Bei Bauarbeiten war die Fliegerbombe nahe des Bahnhofs gefunden worden.

Bei Bauarbeiten ist am Montag in Rosenheim eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden worden. Die Gegend um den Fundort nahe dem Bahnhof wurde im Umkreis von bis zu 300 Metern evakuiert, wie die Stadtverwaltung mitteilte. Der Verkehr wurde großräumig umgeleitet. 

Fliegerbombe entschärft

Die 250 Kilogramm schwere Bombe konnte um 17.22 Uhr entschärft werden, wie die Stadtverwaltung mitteilte. Zuvor war die Gegend um den Fundort nahe dem Bahnhof im Umkreis von bis zu 300 Metern evakuiert worden. Zeitweise fuhren keine Züge von und nach Rosenheim. Rund 250 Sicherheits- und Rettungskräfte waren im Einsatz.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Explosion am Tegernsee - Haus von Feuerwehr und BRK brennt

Bad Wiessee - In einer Rettungswache am Tegernsee hat sich eine gewaltige Explosion ereignet. Dabei wurden am Montag zwei Männer schwer verletzt, …
Explosion am Tegernsee - Haus von Feuerwehr und BRK brennt

Notrufbeamter wimmelt Anrufer ab - 6000 Euro Strafe für Polizisten

Augsburg - Obwohl ein Jugendlicher bei einem Polizisten einen Notruf absetzte, schickte dieser keine Streife zur Hilfe. Der Beamte muss jetzt 6000 …
Notrufbeamter wimmelt Anrufer ab - 6000 Euro Strafe für Polizisten

Rathausbrand in Straubing: Seehofer informiert sich über Schäden

Straubing - Vor knapp drei Monaten hat ein verheerender Großbrand große Teile des historischen Rathauses in Straubing zerstört. Am Freitag will sich …
Rathausbrand in Straubing: Seehofer informiert sich über Schäden

Kommentare