Fiel schon im Vorjahr aus

Bittere Corona-Folge: Nächstes Großevent in Bayern abgesagt - normalerweise kommen 200.000 Besucher

Die Bamberger Sandkerwa fällt auch in diesem Jahr wieder aus.
+
Die Bamberger Sandkerwa fällt auch in diesem Jahr wieder aus.

Zahlreiche im Sommer angedachte Großveranstaltungen und Feste wackeln, nun fiel der Entschluss über die Austragung der Bamberger Sandkerwa.

Bamberg - Es war zu erwarten: Die Bamberger Sandkerwa, eines der beliebtesten Volksfeste in Franken, wird es wegen der Corona*-Krise auch 2021 nicht geben. Die Entscheidung habe der Stadtrat einstimmig bei einer Sitzung am Mittwoch gefällt, sagte Horst Feulner, Geschäftsführer der Sandkerwa Veranstaltungs GmbH.

Bereits vergangene Woche waren der Bamberger Oberbürgermeister Andreas Starke (SPD), die Veranstalter, Schausteller und Bürgervereine in einem Gespräch zu dem Entschluss gekommen, dass die Ansteckungsgefahr mit dem Coronavirus auf der Sandkerwa zu groß wäre. 

Bamberger Sandkerwa: Traditionelles Volksfest fällt wegen Corona erneut aus

Das beliebte oberfränkische Traditionsfest lockt jährlich rund 200.000 Besucher in die historische Altstadt, die sich häufig durch die engen Gassen drängen. Bereits im vergangenen Jahr war die Sandkerwa wegen des Infektionsgeschehens abgesagt worden. In diesem Jahr war das Volksfest für die Zeit vom 19. bis zum 23. August geplant. (dpa)

Bereits seit Mittwoch gibt es in bayerischen Impfzentren kaum noch Erstimpfungen*. Aus dem Landkreistag werden neue Forderungen laut. *Merkur.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Bars und Kneipen dürfen auch innen öffnen
BAYERN
Bars und Kneipen dürfen auch innen öffnen
Bars und Kneipen dürfen auch innen öffnen
„Zwangs-Corona-Partys“ am Flughafen Memmingen: Fluggast entsetzt über Zustände am Airport
BAYERN
„Zwangs-Corona-Partys“ am Flughafen Memmingen: Fluggast entsetzt über Zustände am Airport
„Zwangs-Corona-Partys“ am Flughafen Memmingen: Fluggast entsetzt über Zustände am Airport
Rituelle Gewalt: Modellprojekt soll Opfern helfen
Rituelle Gewalt: Modellprojekt soll Opfern helfen
Regensburger Korruptionsaffäre: Bundesgerichtshof bestätigt Verurteilung wegen Bestechung
BAYERN
Regensburger Korruptionsaffäre: Bundesgerichtshof bestätigt Verurteilung wegen Bestechung
Regensburger Korruptionsaffäre: Bundesgerichtshof bestätigt Verurteilung wegen Bestechung

Kommentare