Mann erleidet schwere Verletzungen

12.000 bibbernde Hühner nach Zusammenstoß

+
Bei dem Frontalzusammenstoß wurde ein Mann schwer verletzt.

Aham - Bei einem Frontalzusammenstoß mit einem Sattelzug ist am Mittwoch im niederbayerischen Aham ein Autofahrer schwer verletzt worden.

Der Mann sei zu schnell unterwegs gewesen und mit seinem Auto zunächst auf ein Hauseck und anschließend auf den Sattelzug geprallt, teilte die Polizei mit. Der Fahrer des beschädigten Autos habe dabei schwere Verletzungen erlitten, Lebensgefahr habe nicht bestanden. Nach Angaben der Polizei hatte der ebenfalls beschädigte Sattelzug 12.000 Hühner transportiert, die angesichts der tiefen Temperaturen zügig in einen Ersatztransporter umgeladen werden mussten. Die Tiere konnten unversehrt weiter transportiert werden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Max Herzog in Bayern feiert Geburtstag mit Königin Silvia
Max Herzog in Bayern feiert Geburtstag mit Königin Silvia
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet

Kommentare