Scheune brennt ab - 100.000 Euro Schaden

Neudrossenfeld - Eine Scheune im oberfränkischen Neudrossenfeld (Kreis Kulmbach) ist in der Nacht zu Mittwoch völlig ausgebrannt. Es entstand großer Sachschaden.

Ein benachbartes Wohnhaus sei durch Löschwasser und Hitze beschädigt worden, wie die Polizei in Bayreuth mitteilte. Einige Fensterscheiben seien zersprungen. Verletzt wurde niemand. Der Schaden beträgt den Angaben zufolge rund 100 000 Euro. Die Brandursache war zunächst unklar.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Max Herzog in Bayern feiert Geburtstag mit Königin Silvia
Max Herzog in Bayern feiert Geburtstag mit Königin Silvia
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet

Kommentare