Auf Kiesbank

Schiff aufgelaufen - Schifffahrt auf Donau gesperrt

Straubing - Ein Gütermotorschiff ist am Sonntagmorgen auf der Donau auf der Höhe von Straubing-Hofstetten auf eine Kiesbank aufgelaufen. Nach Angaben der Polizei wurde die Schifffahrt auf diesem Abschnitt zunächst gesperrt.

Vermutlich hatte Kies in einer Schiffschraube dazu geführt, dass sich diese verhakte. Das Schiff lag nach dem Unfall seitlich, ein Sachschaden sei nicht entstanden, wie es am Abend weiter hieß.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Bergsteigerin stürzt 70 Meter in die Tiefe und stirbt
Bergsteigerin stürzt 70 Meter in die Tiefe und stirbt

Kommentare