Schlafwandler (10) stürzt aus dem Fenster

Kaufbeuren - Ein zehnjähriger Bub ist beim Schlafwandeln in seinem Elternhaus in Kaufbeuren im Allgäu aus einem Fenster mehr als vier Meter tief gestürzt.

Der Junge erlitt dabei aber nur leichte Verletzungen - gestauchte Fersen, wie die Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren am Freitag mitteilten.

Die Eltern hätten nicht gewusst, dass ihr Sohn Schlafwandler ist. Die Mutter habe gehört, wie ihr Sohn nachts ins Bad ging, und angenommen, dass er zur Toilette musste.

Kurz darauf habe sie ihn schreiend vor dem Haus gefunden. Die Eltern haben mittlerweile alle Fenster und Türen ihres Hauses mit Schlössern versehen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Max Herzog in Bayern feiert Geburtstag mit Königin Silvia
Max Herzog in Bayern feiert Geburtstag mit Königin Silvia
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet

Kommentare