Bei Kontrolle auf A3 in Niederbayern

Schleierfahnder finden selbstgebaute Rohrbombe

Bogen - Bei der Kontrolle eines Autos in Niederbayern entdeckten Fahnder eine selbstgebaute Rohrbombe. Bei der anschließenden Wohnungsdurchsuchung fanden sie noch mehr.

Schleierfahnder haben bei der Kontrolle eines Kleintransporters in Niederbayern eine selbstgebaute Rohrbombe entdeckt. Die Kraft des mit Schwarzpulver aus Silvesterböllern gefüllten Sprengkörpers sei mit der einer Handgranate vergleichbar, teilte die Polizei am Freitag mit. Die Schleierfahnder hatten am Donnerstag den Wagen auf der Autobahn 3 im Landkreis Straubing-Bogen kontrolliert und die Rohrbombe sichergestellt. Der 32 Jahre alte Fahrer aus dem Raum Zwickau gab an, dass er sie lediglich aus Neugier mit Hilfe entsprechender Anleitungen gebaut hatte.

Bei der anschließenden Durchsuchung seiner Wohnung entdeckten die Ermittler zwei weitere selbstgebaute Rohrbomben. Eine politische Motivation scheidet nach derzeitigem Ermittlungsstand aus. Haftbefehl wurde nicht erlassen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Notrufbeamter wimmelt Anrufer ab - 6000 Euro Strafe für Polizisten

Augsburg - Obwohl ein Jugendlicher bei einem Polizisten einen Notruf absetzte, schickte dieser keine Streife zur Hilfe. Der Beamte muss jetzt 6000 …
Notrufbeamter wimmelt Anrufer ab - 6000 Euro Strafe für Polizisten

Rathausbrand in Straubing: Seehofer informiert sich über Schäden

Straubing - Vor knapp drei Monaten hat ein verheerender Großbrand große Teile des historischen Rathauses in Straubing zerstört. Am Freitag will sich …
Rathausbrand in Straubing: Seehofer informiert sich über Schäden

Aprilwetter im Februar: Sturm, Frühling und wieder Winter

München - Mal Frühling, mal Winter und immer etwas Sturm dabei. Der Februar zieht die kommenden Tagen fast alle Register. Besonders in den höher …
Aprilwetter im Februar: Sturm, Frühling und wieder Winter

Kommentare