Augsburg gegen Mainz unter Druck, Ingolstadt reist zu Schalke

+
Augsburgs Trainer Markus Weinzierl. Foto: Patrick Seeger/Archiv

Augsburg (dpa/lby) - Nach nur einem Sieg aus zehn Spielen und dem jüngsten 1:5 in Dortmund steht der FC Augsburg in der Fußball-Bundesliga mächtig unter Druck. Nur mit einem Sieg gegen den FSV Mainz 05 hat der aktuelle Tabellenletzte heute die Chance, die Abstiegszone zu verlassen. Allerdings stand hinter dem Einsatz des angeschlagenen Kapitäns Paul Verhaegh einen Tag vor dem Heimspiel noch ein Fragezeichen. Auch Daniel Baier und Philipp Max waren angeschlagen.

Der FC Ingolstadt kann auf Tabellenrang acht dagegen viel entspannter die Reise zum FC Schalke 04 antreten. Die Oberbayern wollen sich weder vom Europa-League-Teilnehmer noch von der Stimmung in der Arena einschüchtern lassen. Nach zuletzt zwei 0:1-Niederlagen will der FCI mit einem Erfolg seinen Platz im sicheren Tabellenmittelfeld festigen.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Drama um vermissten Bundeswehrsoldaten (32): Nach tagelanger Suche - jetzt gibt es traurige Gewissheit
Drama um vermissten Bundeswehrsoldaten (32): Nach tagelanger Suche - jetzt gibt es traurige Gewissheit
Unbekannte stehlen Abitur-Prüfungen in Bamberg - Polizei durchsucht Häuser
Unbekannte stehlen Abitur-Prüfungen in Bamberg - Polizei durchsucht Häuser
Corona in Bayern: Für Kitas gelten ab heute neue Regeln - Spezielle Änderungen für Waldkindergärten 
Corona in Bayern: Für Kitas gelten ab heute neue Regeln - Spezielle Änderungen für Waldkindergärten 
Traunreut: Mann attackiert 20-Jährigen auf offener Straße - Festnahme wegen versuchten Mordes
Traunreut: Mann attackiert 20-Jährigen auf offener Straße - Festnahme wegen versuchten Mordes

Kommentare