Schmorbrand im Supermarkt: Neun Verletzte

Lindau - Neun Angestellte eines Supermarktes in Lindau sind am Donnerstag bei einem Schmorbrand leicht verletzt worden.

Der Brand war nach Angaben der Polizei vermutlich durch einen technischen Defekt an einem Bewegungsmelder im Keller des Gebäudes entstanden. In den Räumen bildete sich starker Rauch. Die Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen. Die Angestellten kamen mit dem Verdacht auf Rauchgasvergiftungen ins Krankenhaus. Die Kriminalpolizei nahm Ermittlungen auf, um die Brandursache zu klären.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Max Herzog in Bayern feiert Geburtstag mit Königin Silvia
Max Herzog in Bayern feiert Geburtstag mit Königin Silvia
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet

Kommentare