Schnürsenkeln um Pedal gewickelt - Radfahrer stirbt

Nürnberg - Ein 58-jähriger Radfahrer ist bei einem Sturz ums Leben gekommen. Sein Schnürsenkel hatte sich um ein Pedal gewickelt.

Ein 58-jähriger Radfahrer ist am Ostersonntag in Nürnberg ums Leben gekommen, weil sich sein loser, linker Schnürsenkel um das Pedal gewickelt hatte. Der Mann, der keinen Helm trug, stürzte und verletzte sich schwer am Kopf, wie die Polizei in Nürnberg mitteilte. Zeugen leisteten Erste Hilfe und riefen die Rettungskräfte. Der Notarzt konnte den Mann aber nicht mehr reanimieren, er starb noch an der Unfallstelle.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Max Herzog in Bayern feiert Geburtstag mit Königin Silvia
Max Herzog in Bayern feiert Geburtstag mit Königin Silvia
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet

Kommentare