Vier Verletzte

Schreddermaschine brennt - Millionenschaden

Wiedergeltingen - Beim Brand einer Schreddermaschine für Elektronikschrott im Allgäu ist ein Millionenschaden entstanden. 40 Feuerwehrleute waren im Einsatz.

Vier Arbeiter des Wertstoffzentrums in Wiedergeltingen (Kreis Unterallgäu) kamen am Freitag wegen Verdachts auf Rauchvergiftung in Krankenhäuser, wie die Polizei mitteilte.

Die Feuerwehr, die mit etwa 40 Mann im Einsatz war, brachte die Flammen mit Schaum unter Kontrolle. Die Brandursache war zunächst unklar. Die Schadenshöhe betrug nach ersten Schätzungen bis zu einer Million Euro.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Porsche fackelt auf A8 ab
Porsche fackelt auf A8 ab
Bergmesse auf dem Fellhorn - traditionelles Treffen der Alphornbläser
Bergmesse auf dem Fellhorn - traditionelles Treffen der Alphornbläser
Lindauerin (22) ermordet: Polizei nimmt mutmaßlichen Täter fest
Lindauerin (22) ermordet: Polizei nimmt mutmaßlichen Täter fest

Kommentare