Schrottplatz: 40 Autos gehen in Flammen auf

Regensburg - Auf einem Regensburger Schrottplatz sind am Mittwoch 30 bis 40 Autowracks in Flammen aufgegangen. Durch das Feuer bildete sich eine etwa 100 Meter hohe Rauchsäule.

Der Brand war aus zunächst unbekannten Gründen an den übereinandergestapelten Schrottautos ausgebrochen. Da bei den Fahrzeugen, die geschreddert werden sollten, bereits Benzin und Öl abgelassen war und die Reifen abmontiert waren, entstand kein größeres Feuer. Insbesondere Sitze, Gummis und Kunststoffteile brannten. Der Sachschaden blieb gering, berichtete die Polizei.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Laster fährt auf A6 in Nachtbaustelle - Arbeiter stirbt
Laster fährt auf A6 in Nachtbaustelle - Arbeiter stirbt
Motorradfahrer (18) prallt gegen Baum und stirbt
Motorradfahrer (18) prallt gegen Baum und stirbt
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll

Kommentare