Memmingen

Schüler blenden Pilot mit Laserpointer

Memmingen - Mit einem Laserpointer haben zwei Schüler einen Piloten im Anflug auf den Flughafen Memmingen absichtlich geblendet.

Die 17 und 19 Jahre alten Strolche strahlten am Dienstagabend von einem Parkplatz an der A96 aus das Kleinflugzeug an. Danach blendeten sie laut Polizei noch einen vorbeifahrenden Lastwagenfahrer. Aufgrund seines Hinweises konnte die Polizei die Schüler stellen.

tz

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Reisebüro insolvent: Passions-Gäste müssen um Tickets bangen
BAYERN
Reisebüro insolvent: Passions-Gäste müssen um Tickets bangen
Reisebüro insolvent: Passions-Gäste müssen um Tickets bangen
Bayerns Apotheker offen für Impfungen: Aber wie umsetzen?
BAYERN
Bayerns Apotheker offen für Impfungen: Aber wie umsetzen?
Bayerns Apotheker offen für Impfungen: Aber wie umsetzen?
Raubüberfall in Wohnung in Ingolstadt: Zwei Männer in Haft
BAYERN
Raubüberfall in Wohnung in Ingolstadt: Zwei Männer in Haft
Raubüberfall in Wohnung in Ingolstadt: Zwei Männer in Haft
Sportvorstand Hecking sieht bei Klauß „mehr Emotionalität“
BAYERN
Sportvorstand Hecking sieht bei Klauß „mehr Emotionalität“
Sportvorstand Hecking sieht bei Klauß „mehr Emotionalität“

Kommentare