Schaden gravierender als gedacht

Heizung defekt: Schulfrei bis zum Wochenende

+
2000 Kinder und Jugendliche haben die restliche Woche frei. 

Marktredwitz - Die Freude dürfte große sein. Zahlreiche Schüler in Marktredwitz haben unverhofft eine halbe Woche Ferien bekommen.

Der Grund: Die Hauptheizleitung des Schulzentrums in der oberfränkischen Stadt ist defekt. Deshalb war bereits am Mittwoch der Unterricht für weit mehr als 2000 Kinder und Jugendliche ausgefallen. Am späten Nachmittag teilte das Landratsamt Wunsiedel mit, dass die Schulen die restliche Woche noch geschlossen bleiben müssen. „Der Schaden war gravierender als gedacht“, sagte ein Behördensprecher. Und schließlich müsse man nach erfolgreicher Reparatur die Gebäude auch wieder aufheizen. Deshalb sei beschlossen worden, den Unterricht erst wieder am kommenden Montag zu starten. Betroffen sind unter anderem das Otto-Hahn-Gymnasium, die Fichtelgebirgsrealschule und die Fachoberschule.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Bergsteigerin stürzt 70 Meter in die Tiefe und stirbt
Bergsteigerin stürzt 70 Meter in die Tiefe und stirbt

Kommentare