Schwer verletzt: Toyota überrollt spielendes Kind (6)

Kolbermoor - Der Wagen einer 51-jährigen Frau hat in Kolbermoor (Kreis Rosenheim) ein sechsjähriges Mädchen erfasst. Das Kind bemalte an einer schwer einsehbaren Kurve mit Kreide die Straße.

Am Freitagmittag fuhr eine 51-jährige Italienerin mit einem Toyota Verso auf der Kranzhornstraße in Kolbermoor. Wie die Polizei mitteilt, konnte die Fahrerin in einer Rechtskurve ein dort sitzendes sechsjähriges Mädchen, das mit Straßenkreide die Fahrbahn bemalte, nicht sehen. Der Toyota erfasste mit der Front das Kind und überrollte es.

Die Verletzungen des Kindes waren so schwerwiegend, dass die Staatsanwaltschaft Rosenheim ein unfallanalytisches- und technisches Gutachten anordnete. Das portugiesische Mädchen kam mit dem Rettungshubschrauber in ein Münchner Krankenhaus .

Die Kranzhornstraße war für etwa eine halbe Stunde komplett gesperrt. Die Schleife, an der sich der UNfall eriegnete, für etwa 1,5 Stunden.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Bombe bei der Regensburger Uni gefunden
Bombe bei der Regensburger Uni gefunden
Frauen werden auf Rafting-Tour panisch - Großeinsatz in Oberbayern
Frauen werden auf Rafting-Tour panisch - Großeinsatz in Oberbayern
Porsche fackelt auf A8 ab
Porsche fackelt auf A8 ab
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 

Kommentare