Seehofer: Halte von Rente mit 70 überhaupt nix

CSU-Chef Horst Seehofer. Foto: Michael Kappeler/Archiv
+
CSU-Chef Horst Seehofer. Foto: Michael Kappeler/Archiv

Unterschleißheim (dpa/lby) - CSU-Chef Horst Seehofer bezieht Stellung gegen die Rente mit 70. Der Vorschlag von Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble würde nach Seehofers Einschätzung auf eine kräftige Rentenkürzung hinauslaufen. "Ich halte von der Rente mit 70 überhaupt nix", sagte Seehofer am Freitag beim Delegiertentag des Bayerischen Beamtenbunds in Unterschleißheim, ohne Schäuble namentlich zu kritisieren. "Wenn Sie dann mit 65 in Rente gehen wollen, wären das 17 Prozent weniger von einem ohnehin sinkenden Rentenniveau."

Frauen und Arbeitnehmer aus Regionen mit früher niedrigem Lohnniveau - wie einst das ländliche Niederbayern oder die Oberpfalz - müssten dann 40 oder 45 Beitragsjahre arbeiten, um mit dem Rentenanspruch überhaupt das Niveau der sozialen Grundsicherung zu erreichen. "Das müssen wir lösen", sagte Seehofer vor den 500 Delegierten des Beamtenbunds. "Aber nicht mit der Antwort 70."

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Wahlforscher belegt mit Zahlen, wie desaströs die CDU-Entscheidung gegen Söder war
BAYERN
Wahlforscher belegt mit Zahlen, wie desaströs die CDU-Entscheidung gegen Söder war
Wahlforscher belegt mit Zahlen, wie desaströs die CDU-Entscheidung gegen Söder war
Auto kollidiert mit anderem Auto auf der Gegenspur – Unfallursache noch ungeklärt
BAYERN
Auto kollidiert mit anderem Auto auf der Gegenspur – Unfallursache noch ungeklärt
Auto kollidiert mit anderem Auto auf der Gegenspur – Unfallursache noch ungeklärt
Atomkraftwerk Isar 2 startet letzte Revision
BAYERN
Atomkraftwerk Isar 2 startet letzte Revision
Atomkraftwerk Isar 2 startet letzte Revision
Corona-Impfskeptiker überraschen bei Wahl in Oberösterreich
BAYERN
Corona-Impfskeptiker überraschen bei Wahl in Oberösterreich
Corona-Impfskeptiker überraschen bei Wahl in Oberösterreich

Kommentare