Seehofer: Weiterbetrieb von Isar I schwer möglich

+
Das Kernkraftwerk Isar 1 nahe Essenbach bei Landshut (Niederbayern).

Berlin - Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) will Bayerns ältestes Atomkraftwerk Isar I offensichtlich nach wie vor dauerhaft vom Netz nehmen.

Nach dem Atomgipfel im Kanzleramt in Berlin bekräftigte Seehofer am Dienstag im Bayerischen Fernsehen: “Nach dem, was wir heute besprochen haben, sehe ich eher die Wahrscheinlichkeit, dass Isar I wohl nicht mehr zu betreiben ist.“ Der CSU-Chef hatte bereits vergangene Woche betont, eine Wiederinbetriebnahme sei “schwer vorstellbar“.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Porsche fackelt auf A8 ab
Porsche fackelt auf A8 ab
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Bergmesse auf dem Fellhorn - traditionelles Treffen der Alphornbläser
Bergmesse auf dem Fellhorn - traditionelles Treffen der Alphornbläser
News-Blog: Regen klingt ab, Donnerstag startet sonnig
News-Blog: Regen klingt ab, Donnerstag startet sonnig

Kommentare