Sehr gute Hopfenernte in Bayern

Bayerns Bauern sind zufrieden mit der Hopfenernte. Foto: Jan Woitas/Symbol
+
Bayerns Bauern sind zufrieden mit der Hopfenernte. Foto: Jan Woitas/Symbol

Fürth (dpa/lby) - Die bayerischen Hopfenbauer haben 2014 eine überdurchschnittlich gute Ernte eingefahren. Wie das Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung am Donnerstag mitteilte, wurden dank der guten Witterung schätzungsweise über 33 000 Tonnen Hopfen eingefahren. Das sind rund 41 Prozent (rund 10 000 Tonnen) mehr als im enttäuschenden Erntejahr 2013. Zum Vergleich: Für 100 Liter Bier werden etwa 120 Gramm Hopfen benötigt.

Fast 86 Prozent der Hopfenproduktion in Deutschland kommt aus Bayern. Das Gros der Anbauflächen liegt in der Hallertau.

Pressemitteilung Bayerisches Landesamt für Statistik

Meistgelesene Artikel

Drama am Hochkalter: 24-Jähriger in Schneehölle gefangen – Bergwacht hat noch Hoffnung, ihn lebend zu finden
Bayern
Drama am Hochkalter: 24-Jähriger in Schneehölle gefangen – Bergwacht hat noch Hoffnung, ihn lebend zu finden
Drama am Hochkalter: 24-Jähriger in Schneehölle gefangen – Bergwacht hat noch Hoffnung, ihn lebend zu finden
70 Lebensretter ausgezeichnet: Zwei Eichenauer erzählen, wie sie einen Mann von den Gleisen retteten
Bayern
70 Lebensretter ausgezeichnet: Zwei Eichenauer erzählen, wie sie einen Mann von den Gleisen retteten
70 Lebensretter ausgezeichnet: Zwei Eichenauer erzählen, wie sie einen Mann von den Gleisen retteten
CSU-Politiker fordert: Corona-Ausflügler in Bayern per Handy-Überwachung aufspüren
Bayern
CSU-Politiker fordert: Corona-Ausflügler in Bayern per Handy-Überwachung aufspüren
CSU-Politiker fordert: Corona-Ausflügler in Bayern per Handy-Überwachung aufspüren
Kinder bei schwerem Schulbus-Unfall in Bayern verletzt - „Es ist eingetreten, wovor wir gewarnt haben“
BAYERN
Kinder bei schwerem Schulbus-Unfall in Bayern verletzt - „Es ist eingetreten, wovor wir gewarnt haben“
Kinder bei schwerem Schulbus-Unfall in Bayern verletzt - „Es ist eingetreten, wovor wir gewarnt haben“

Kommentare