Frau gewürgt und geschlagen: Haftstrafe

Berching - Er hat seine Frau gewürgt, ihren Kopf gegen den Boden geschlagen und ist anschließend mit einem Messer auf sie losgegangen. Dafür muss ein 49-Jähriger ins Gefängnis.

Fünf Jahre und sechs Monate Freiheitsstrafe lautete am Donnerstag das Urteil des Landgerichts Nürnberg-Fürth für den Lagerarbeiter aus Berching (Landkreis Neumarkt). Die Kammer verurteilte den 49-Jährigen wegen versuchten Totschlags und gefährlicher Körperverletzung.

Die Staatsanwaltschaft hatte acht Jahre Haft gefordert, die Verteidigung drei Jahre und neun Monate. Das Gericht entschied auf eine Affekttat, weil der Angeklagte gewusst habe, dass die Tochter jederzeit hätte dazwischengehen können.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Max Herzog in Bayern feiert Geburtstag mit Königin Silvia
Max Herzog in Bayern feiert Geburtstag mit Königin Silvia
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet

Kommentare