Frau gewürgt und geschlagen: Haftstrafe

Berching - Er hat seine Frau gewürgt, ihren Kopf gegen den Boden geschlagen und ist anschließend mit einem Messer auf sie losgegangen. Dafür muss ein 49-Jähriger ins Gefängnis.

Fünf Jahre und sechs Monate Freiheitsstrafe lautete am Donnerstag das Urteil des Landgerichts Nürnberg-Fürth für den Lagerarbeiter aus Berching (Landkreis Neumarkt). Die Kammer verurteilte den 49-Jährigen wegen versuchten Totschlags und gefährlicher Körperverletzung.

Die Staatsanwaltschaft hatte acht Jahre Haft gefordert, die Verteidigung drei Jahre und neun Monate. Das Gericht entschied auf eine Affekttat, weil der Angeklagte gewusst habe, dass die Tochter jederzeit hätte dazwischengehen können.

dpa

Meistgelesen

Landwirt stirbt in Biogasanlage
Landwirt stirbt in Biogasanlage
An diesen Orten in Bayern geht heute das Licht aus
An diesen Orten in Bayern geht heute das Licht aus
Malinas Vater im TV: Bewegender Appell an mögliche Entführer
Malinas Vater im TV: Bewegender Appell an mögliche Entführer
Nationalpark Berchtesgaden: Streit um herumliegende Bäume
Nationalpark Berchtesgaden: Streit um herumliegende Bäume

Kommentare